Logo Online-in-Paris.de

aktuelle Seite:

[Home]
[Paris-France]
[01er Arrondissement]
[02e  Arrondissement]
[03e  Arrondissement]
[04e  Arrondissement]
[05e  Arrondissement]
[06e  Arrondissement]
[07e  Arrondissement]
[08e  Arrondissement]
[09e  Arrondissement]
[10e  Arrondissement]
[11e  Arrondissement]
[12e  Arrondissement]
[13e  Arrondissement]
[14e  Arrondissement]
[15e  Arrondissement]
[16e  Arrondissement]
[17e  Arrondissement]
[18e  Arrondissement]
[19e  Arrondissement]
[20e  Arrondissement]
[Paris - Banlieue]

Pariser Seiten:

[Anreisetips mit dem Auto]
[Anreisetips mit dem Bus]
[Anreisetips mit der Bahn]
[Ärzte + Apotheken]
[arabisch - islamisches]
[Arrondissements]
[Bars - Discos - Nachtklubs]
[Behörden / Politik]
[Bistroempfehlungen]
[Blogs über Paris]
[Bootsfahrten]
[Botschaften]
[Bücher / Verlage]
[Cafes]
[Camping]
[Delikatessen]
[Detektive]
[deutsches]
[Fahrradverleih]
[Fernsehgesellschaften]
[Filmemacher]
[Flughäfen - Flugbuchung]
[Fotografen]
[Freizeitparks Asterix & Disney]
[Fundbüro]
[Geschäfte]
[Gesundheit / Beauté]
[Historisches]
[Hochzeitsmode]
[Hostels]
[Hotels]
[Jobs]
[jüdisches]
[Juweliere/Schmuck]
[Kinos]
[Kochkurse]
[Küchenutensilien]
[Kunst / Kultur]
[Märkte]
[Metro u. Businformationen]
[Mode]
[Modeschulen]
[Modelagenturen]
[Museen / Monumente]
[Musik]
[Nachtleben]
[Organisationen]
[Paris-externe Fotoseiten]
[Paris-externe Webseiten]
[Rechtsanwälte-Notare]
[Religiöses]
[Restaurants & Bistros]
[Schokoladenmacher]
[Schuhe / Lederwaren]
[Schulen / Universitäten]
[Sport]
[Stadtführer]
[Tanz / Theater]
[Taxis - Stadtauto]
[Toiletten]
[Touristinformation]
[Weinwissen]
[Wetter]
[Zeitungen]
[Zimmervermietung]

Sonstiges:

[Impressum]
[Kontakt, Email, Fragen]
[Gästebuch]

Partner:

[Paris bei Nacht]
[Kunis Webseite]
[Linkpartner]
[Zimmer am Balaton - Ungarn]

©  ( 2001 - 2014 ) Heinz Kunis

Benutzerdefinierte Suche

 

Bookmark and Share

 

Travel Ark - das neue Single-Reiseportal
Paris - 12. Arrondissement

Wichtige Adressen und mindestens 280 Internet-Links im Arrondissement für Sie: Bars+Discos+Nachtklubs, Behörden/Politik, Blogs,Botschaften, Bücher/Verlage, Cafes, Delikatessen, Filmemacher, Geschäfte, Gesundheit/Beauté, Hotels, Juweliere/Schmuck, Kino, Kunst/Kultur, Märkte, Mode, Museen/Monumente, Musik, Organisationen, Religiöses, Restaurants/Bistros, Schuhe/Lederwaren, Schulen/Universitäten, Sport, Tanz/Theater.
 




Auf dem Rummel Foire du Trône wird Nestor Burma beinahe selbst das Opfer eines Attentats. Der Rummel ist jedoch inzwischen vom Platz Nation in den Bois de Vincennes verzogen. Leider gibt es viele der damaligen Attraktionen, lebhaft geschildert, nicht mehr!

Ein wenig exklusiver ist der Bahnhof Gare de Lyon, von dem der moderne TGV in die Weinbaugebiete im Burgund und an der Rhone fährt. Hier können sie in einem der exklusivsten Restaurants von Paris, dem Train Bleu, die auf dem Wege liegende regionale Küche probieren.

Doch dieser Bahnhof spielt auch häufig eine Rolle in anderen Krimis von Léo Malet, die auswärts handeln. Vorwiegend natürlich im französischen Süden, da er selbst aus Montpellier stammt.
Léo Malet: Kein Ticket für den Tod.



Hier im Viertel um den Gare de Lyon strandeten alle Immigranten aus dem Süden.


Auf der anderen Seite der Strasse und der Metrolinie befindet sich das Palais Omnisports de Paris-Bercy. Bekannt auch durch seine Tennisturniere. Dann kommt ein neues modernes Stadtviertel, das die einstigen verruchten Quartiere verdrängt hat.


Bercy war ein Dorf am Rande von Paris, jenseits der Zollgrenze gelegen. Hier hatten die Staatsbediensteten Schnüffler kein Recht, einen gesalzenen Obolus auf den Wein zu erheben, den die Händler aus der weiten Provinz in die Hauptstadt liefern wollten. Deshalb mieteten die Lieferanten aus dem Burgund und dem Bordelaise hier Lagerhallen an. Inzwischen hat Paris das Weindörfchen eingemeindet und attraktiv umgebaut. Siehe auch die wichtigen Adressen oben mit Geschäften und Restaurants. Und die Ironie, das Finanzministerium hat sich inzwischen unweit davon niedergelassen.


Für künstlerisch interessierte die Opéra Bastille für die der Bahnhof Gare de Vincennes abgerissen wurde. In den Bögen unter dem Bahndamm haben sich Galerien, Cafés und Restaurants niedergelassen. Und nach dem Besuch des Viaduc des Arts können Sie dann oben auf dem Bahndamm im grünen spazieren.


Nur für Frauen: Association Maison des Femmes de Paris - Adresse unter Organisationen.

































































Seit dem 1. Januar 2008 gilt in den französischen Bars, Discos, Bistros und Restaurants ein uneingeschränktes Rauchverbot. Ausnahmen sind nur in gesondert ausgewiesenen Räumen gestattet.


dmoz.org

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pagerank Backlink - Pagerank Anzeige ohne Toolbar

 

 

Pagerank- & Counterservice

 

 

Casting-Verzeichnis.de - Der Webkatalog für die Casting-, Medien- und Showbranche.